UD Las Palmas verspielt 2:0 Führung

Union Deportiva Las Palmas vergibt einen weiteren Matchball im Aufstiegskampf gegen Recreativo de Huelva. Ein schon sicher geglaubtes Spiel mit einer 2:0 Führung wurde leichtfertig aus der Hand gegeben. Insgesamt war Union Deportiva nicht die Mannschaft, die wir in den letzten Monaten so oft sehen konnten. Viel Nervosität und zahlreiche schnelle Ballverluste waren an der Tagesordnung. Die Formkurve im jetzt entscheidenen Finale der Saison zeigt leider nach unten…

UD Las Palmas - Recreativo de Huelva (Foto: Samuel Sanchez www.udlaspalmas.net)Dabei ging es gut los, gleich in der 1.Minute konnte Aranda einen Abwehrfehler an der Mittellinie nutzen und allein auf Torwart Cabrero zulaufen, er vollendete per Flachschuss ins untere linke Eck. Danach wurde Huelva gefährlicher und kam zu einigen guten Torchancen, da hatte UD schon das ein oder andere Mal Glück, dass nicht der Ausgleich viel. Es gab dann im Verlauf der 1. Halbzeit auf beiden Seiten Möglichkeiten, doch Huelva, war das gefährlichere Team.

In der 2. Halbzeit schaffte UD dann doch die Führung auf 2:0 zu erhöhen, wieder durch Aranda, der sich als bester UD-Spieler auszeichnete. Doch Huelva gab trotzdem nicht auf und griff weiter an. Eine Flanke von der linken Angriffsseite wurde 4 Minuten nach dem 2:0 durch Deivid unglücklich zum 2:1 Anschlusstreffer ins eigene Tor abgefälscht. Nun hatte es Huelva ganz eilig, sie wollten den Vorteil nutzen und weiter nachlegen.

Weitere 5 Minuten später war es dann auch soweit. Ein langer Ball nach einem Freistoss aus dem Halbfeld konnte Menosse zum 2:2 nutzen, doch aus leichter Abseitsposition. UD wirkte geschockt, wechselte gleich 2 mal, es kamen Héctor Figueroa und Nauzet Alemán. Doch so richig gefährliche Situationen entstanden trotzdem nicht. In der 82. Minute dann ein weiterer Schock für UD, es ging so einfach für Huelva, eine flache Flanke von der rechten Seite konnte Ezequiel zum umjubelten 2:3 für Recreativo de Huelva nutzen. In dieser Szene hatte UD sehr schlecht verteidigt, was insgesamt im Spiel öfters zu sehen war, der Schwachpunkt war die Verteidigung. Zum Schluß dann noch eine Billard-Szene for dem Tor von Huelva für Union Deportiva, doch auch diese Versuche scheiterten. So blieb es beim 2:3 aus der Sicht von UD Las Palmas, ein Ergebnis das alle Hoffnungen auf den direkten Aufstiegsplatz zunichte macht. Jetzt bleibt nur noch der Weg über die Playoffs… aber auch das wird noch ein steiniger Weg.

Unión Deportiva Las Palmas: Barbosa; Ángel, David García, Deivid, Xabi Castillo; Javi Castellano, Apoño (Héctor Figueroa, min. 68); Tana (Nauzet Alemán, min. 73), Valerón (Vicente Gómez, min. 45), Momo; Aranda. Trainer/Entrenador: Sergio Lobera.

Recreativo de Huelva: Cabrero; Fernando Vega, Ruymán, Zamora (Menosse, min. 4), Cifu; Ezequiel, Dimás, Montoro, Gallegos (Joselu, min. 59); Jonathan Valle, Nong. Trainer/Entrenador: Sergi Barjuán.

Goles: 1-0, Aranda, min. 1; 2-0, Aranda, min. 56; 2-1, Deivid (p.p.), min. 60; 2-2, Menosse, min. 65; 2-3, Ezequiel, min. 82.

NEWS vom 26.05.2014!
Sergio Lobera (Trainer von UD Las Palmas) wurde heute entlassen… (mit ihm Juan Carlos Socorro (2. Trainer) und Manu Sayabera (Konditionstrainer)! Die ehemaligen UD-Spieler Josico y Javi Guerrero übernehmen das Team bis zum Ende der Saison.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen