Union Deportiva Las Palmas gewinnt erstes Playoff-Spiel

UD Las Palmas gewann am gestrigen Mittwoch-Abend mit ener überragenden kämpferischen Einstellung das erste Playoff-Spiel zum Aufstieg in die Primera División im eigenen Stadion gegen Real Sporting de Gijon mit 1:0.

UD Las Palmas - Sporting de Gijon (Foto: Carlos Díaz Recio - udlaspalmas.es)UD setzte den Gegner von Anfang an enorm unter Druck, gab keinen Ball verloren und erkämfte sich gute Torchancen. Besonders in der 1. Halbzeit dominierte Union Deportiva das Spiel. Die Umstellungen in der Abwehr, Angel Lopez wieder auf der gewohnten rechten Abwehrseite, Deivid wieder als zentraler Abwehrspieler neben Aythami Artiles sowie die Einwechslung von Xabi Castillo (nach Verletzungspause) auf der linker Abwehrseite zahlten sich aus. Die Verteidigung stand gegen Sporting beeindruckend sicher!

Auch die Änderung im Angriff, wieder nur mit einem Stürmer zu spielen, zahlte sich aus, denn dadurch konnte Juan Carlos Valerón 70 Minuten lang, unterstützt von Javi Castellano und Apoño, die Fäden ziehen. Ein klasse Leistung von Valerón und das mit 38 Jahren!!

Schon nach einigen Minuten hatte Nauzet Alemán eine gute Einschussmöglichkeit, doch der Ball ging über das Tor, es war ein Achtungszeichen… Dann in  der 20. Minute ein Abwehrfehler von Sporting de Gijon, Aranda nutzte diesen eiskalt zum 1:0 Führungstreffer.  Eine weitere Chance folgte durch Apoño, nach einer gelungenen Angriffsaktion, doch sein Flachschuss wurde von Cuéllar gehalten. Gijon beschränkte sich über weite Strecken auf Zeit zu spielen und attakierte die UD Spieler nicht immer mit fairen Mitteln. Auch der Schiedsrichter mit seinen Assistenten war nicht immer auf der Höhe des Geschehens. Es häuften sich diverse Fehlentscheidungen, sehr zum Unmut der Zuschauer im Stadion.

Anfang der 2. Halbzeit dann eine Drangperiode von Sporting, mehrere Ecken folgten nacheinander, doch die Verteidigung und Barbosa war immer zur Stelle, wenn sich Gefahr abzeichnete. Auch ein extrem fragwürdiger Freistoss für Sporting direkt an der Strafraumgrenze hatte keine Folgen. UD hatte über das gesamte Spiel die beiden gefährlichen Stürmer Scepovic und Lekic gut im Griff. Es gelang Union Deportiva in der 2. Halbzeit nur noch vereinzelt gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen, so das es dann beim knappen aber hoch verdienten 1:0 blieb.

Nun kommt es am kommenden Sonntag (18.00 h.c.) zum Rückspiel in Gijon. Wenn UD Las Palmas diesen Willen und Leidenschaft dahin übernehmen kann, dann ist ein Weiterkommen ins letzte Playoff definitiv möglich… Si se puede!!! Ja, Ihr könnt es!!

Dann kann der große Traum der Gran Canarios wahr werden, dass Union Deportiva Las Palmas wieder erstklassig wird!! Auch gestern wieder einmalig, die UD-Fans auf den Rängen. Es waren zwar nur 12.600, aber die waren großartig!!!

Vamos UD Las Palmas! Vamos a Primera!

Das goldene Tor…

Unión Deportiva Las Palmas: Barbosa; Ángel, Deivid, Aythami Artiles, Castillo; Nauzet, Apoño, Javi Castellano, Momo (Asdrúbal, min. 76); Valerón (Vicente Gómez, min. 70) y Aranda (Chrisantus, min. 87). Trainer/Entrenador: Josico.

Real Sporting de Gijón: Cuéllar; Lora, Luis Hernández, Bernardo, Álex Menéndez (Iván Hernández, min. 6); Carmona, Sergio, Cristian Bustos, Isma López (Jony, min. 61) ; Scepovic (Guerrero, min. 78) y Lekic. Trainer/Entrenador: Abelardo.

Goles: 1-0, Aranda, min. 20.

Einige Fan-Impressionen vor dem Spiel im Estadio de Gran Canaria – Gran Canarios sowie die beiden deutschen UD-Fans Michael Drebs und Uwe Wenz…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen