Unión Deportiva Las Palmas holt ein 1:1 bei RCD Espanyol

UD Las Palmas kann einfach nicht mehr gewinnen, auch heute sollte es wieder nicht sein. Dennoch war das heutige Spiel ein Schritt nach vorn. Das Team von Paco Jeméz spielte sich endlich wieder Torchancen heraus und hätte mit etwas mehr Glück auch gewinnen können.

Jonathan Calleri machte in der 28. Minute das 0:1 per Handelfmeter, endlich ein Tor auf das UD und seine Fans ca. 270 Minuten warten mussten. Espanyol-Torwart Pau López hatte keine Abwehrchance. Espanyol danach natürlich interessiert auszugleichen, denn bei einer Niederlage wäre der eigene Klassenerhalt noch nicht sicher. Ein Punkt würde Espanyol reichen und Espanyol hatte Möglichkeiten, doch UD rettete die 0:1 Führung in die Pause.

In der 2 Halbzeit hatte UD dann gleich 2 Riesenchancen, zunächst durch Vicente und danach durch Ezekiel, doch beide vergaben aus aussichtsreicher Position. Das hätte mindestens das 0:2 sein müssen. Doch auch Espanyol drängte weiter auf den Ausgleich, Gerrard Moreno setzte einen Kopfball an den Pfosten, 2 Nachschüsse konnte der gute Chichizola gerade noch abwehren. Das war Glück für Las Palmas!! Es dauerte bis zur 75. Minute bis dann doch Gerard Moreno den 1:1 Ausgleich erzielte. Wieder ein Gegentor, das nicht unbedingt fallen muss, wenn man konsequenter verteidigen würde. UD hatte dann im weiteren Verlauf keine großen Möglichkeiten mehr, nur Espanyol kam noch das ein oder andere Mal vor das UD-Tor. Doch letztendlich blieb es beim verdienten Punkt für UD Las Palmas, endlich mal wieder ein Lichtblick, auch wenn es wieder kein Sieg gab… Möglich war er allemal… Nun kommt am nächsten Sonntag Getafe CF ins Estadio de Gran Canaria. Vielleicht gelingt dann endlich ein Sieg, dem das Team richtig gut tun würde… VAMOS UD!

Real Club Deportivo Espanyol vs Unión Deportiva Las Palmas

Espanyol: Pau López; Javi López, David López, Mario Hermoso, Dídac Vilà, Víctor Sánchez (Marc Roca, 57′), Granero (Baptistao, 66′), Sergi Darder, Sergio García, Melendo (Jurado, 79′) y Gerard Moreno.

UD Las Palmas: Chichizola; Michel Macedo (Aguirregaray, 74′), Gálvez, Ximo Navarro, Dani Castellano; Vicente Gómez, Aquilani (Tana, 78′), Etebo, Nacho Gil, Ezekiel (Jairo Samperio, 68′); Calleri.

Tore/Goles: 0-1, Calleri (28′); 1-1, Gerard Moreno (75′)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen