Unión Deportiva Las Palmas schlägt Real Betis mit 4:1… Endlich eine Reaktion!

Unión Deportiva Las Palmas gewann gestern Abend gegen Real Betis mit 4:1 und zeigte die erhoffte Reaktion auf die letzten Auswärtsniederlagen. Doch Anfangs sah es nicht so aus, denn Betis machte Druck auf den Spielaufbau von Las Palmas und das führte auch gestern zunächst zu Problemen. Doch UD Las Palmas fing sich und siegte am Ende hoch mit 4:1, UD brillierte aber nicht… Die Abwehr stand gestern deutlich besser, hatte aber auch Glück in einigen Situationen, vorn wurden die Chancen endlich mal gut genutzt… Der Sieg gegen Betis geht völlig in Ordnung, vielleicht etwas zu hoch! Aber OK, das nehmen wir nach der letzten Woche gerne mit…!

Nun zum Spiel… Am Anfang des Spiels hatte UD wieder die bekannten Probleme mit dem Pressing des Gegners. Immer wieder ging Betis auf die ballführenden Spieler und störte UDs Spielaufbau. So kam Betis zu einer gefährlichen Situation, die auch ein strittiges Abseitstor zur Folge hatte. Da war auch Glück für UD im Spiel… Im Laufe der ersten Halbzeit konnte UD sich so langsam befreien. Boateng kam einmal gefährlich vor Betis-Torwart Adán auf, doch auch er stand wohl im Abseits. Stark war hier seine Ballannahme… Er war es, der auch seine 10. gelbe Karte für Reklamieren erhielt und somit gegen Athletic Club Bilbao am nächsten Freitag fehlen wird. Er meckerte aber mit recht, denn zum wiederholten Male wurde er von den Betis-Verteidigern unschön bearbeitet… Es dauerte dann bis zur 43. Minute bis Vicentes Gómez Las Palmas erlöste, ein Freistoss von links vom wieder sehr gut aufgelegten Jonathan Viera konnte zunächst geklärt werden, doch Roque köpfte den Ball zurück in den Strafraum, Boateng verlängerte mit dem Hinterkopf auf Vicente Gómez und der spitzelte den Ball ins Tor…! Da war es endlich passiert, worauf ca. 20.ooo Zuschauer im Estadio de Gran Canaria sehnsüchtig gewartet hatten. Der Treffer zum 1:0 fiel zum idealen Zeitpunkt, kurz vor der Pause…!

Gleich nach der Pause legte Unión Deportiva nach, Vicente Gómez fing den Ball im Mittelfeld ab, er legte auf Roque Mesa, der spielte weiter auf Jesé, dann der Doppelpass mit Tana und dann ein toller Pass auf Kevin Prince Boateng… er lief auf Adán zu und zog dann von der Strafraumgrenze ab, Adán war noch dran, doch der Ball ging an den Innenpfosten und rein…!! Endlich auch mal Glück für UD!! Jetzt waren erstmal die Fans dran, Riesenjubel im Estadio de Gran Canaria, sie feierten ihren Prince!! Doch Prince Boateng stand beim Pass von Jesé leicht im Abseits, auch hier hatte UD Glück, das der Schiedsrichter das Tor anerkannte. Vielleicht ausgleichende Gerechtigkeit… Jetzt stand es 2:0 für Unión Deportiva Las Palmas, das gab zunächst Ruhe…

Dann die 63. Minute, wieder UD Las Palmas, Dani Castellano auf Tana, der legte weiter auf Prince schon an der Strafraumgrenze, er passte zurück auf Jonathan Viera, der nun zu seiner Show anlief, er nahm es gleich mit 3 Verteidigern auf, spielte sich durch und machte das 3:0. Toll gemacht, doch auch er hatte doppeltes Glück, Adán war noch dran und fälschte den Ball wieder an den Innenpfosten ab. Jetzt gab es für Jonathan kein halten mehr, er liess seiner Freude freien Lauf!! Endlich, ihm war es besonders zu gönnen…! War es das jetzt?? Betis machte jetzt wieder mehr in der Offensive und kam öfters in die Box von Las Palmas, einmal mehr Glück für UD, denn Lemos war einmal mit der Hand am Ball, doch der Schiedsrichter übersah es.

UD hatte nun Platz zum kontern, Tana legte auf den eingewechselten Livaja, der passte genial in den Lauf von Jesé und der wurde im Strafraum abgeräumt, es gab Elfmeter. Jesé machte es selbst und verwandelte sicher zum 4:0. Jetzt ging wieder „La ola“ durchs Estadio de Gran Canaria und die Fans tanzten auf den Rängen, schön war es …! Betis kam dann noch zum 1:4 Anschlusstreffer durch Rafa Navarro, doch das bedeutete nur noch Ergebniskosmetik. Las Palmas gewann also verdient, vielleicht etwas zu hoch, aber wichtig ist, die 3 Punkte bleiben hier. Jetzt kann UD wieder beruhigter in die Zukunft schauen. Der Klassenerhalt sollte nicht mehr in Gefahr kommen, obwohl es mathematisch noch nicht 100% ist. Nun geht es nächsten Freitag nach Bilbao, wieder eine starke Mannschaft, aber irgendwann muss doch auswärts mal was gehen…! VAMOS LAS PALMAS!! PIO PIO!!

Die Highlights:

Unión Deportiva Las Palmas 4-1 Real Betis Balompié

Unión Deportiva Las Palmas: Raúl; Míchel, Lemos, Bigas (David García, min. 73), Dani Castellano; Roque, Vicente, Jonathan Viera (Mateo García, min. 66); Tana, Prince (Livaja, min. 76) y Jesé. Trainer/Entrenador: Quique Setién.

Real Betis Balompié: Adán; Rafa Navarro, Pezzella, Mandi, Tosca; Álex Martínez, Petros (Joaquín, min. 54), Rubén Pardo (Jona, min. 62), Ceballos; Alegría (Sanabria, min. 70) y Castro. Trainer/Entrenador: Víctor Sánchez del Amo.

Tore/Goles: 1-0, Vicente Gómez, min. 43; 2-0, Prince, min. 48; 3-0, Jonathan Viera, min. 63; 4-0, Jesé Rodríguez (p), min. 81; 4-1, Rafa Navarro, min. 88.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen