Unión Deportiva Las Palmas schlägt verdient Athletic Club Bilbao mit 1:0…

UD Las Palmas und Athletic Club lieferten sich am Sonntag Abend vor ca. 19.300 Zuschauern im Estadio de Gran Canaria einen tollen Fight. Rémy war es dann kurz vor Schluss, der das viel umjubelte Siegtor für UD erzielte.  Rémy wurde erst zum 2. Mal eingewechselt und machte schon sein 2. Tor, ein toller Einstand, bei den Fans ist er jetzt schon angekommen… So konnte Las Palmas sein 1100. Spiel in der Primera División (La Liga) doch noch siegreich gestalten und das gegen einen starken Gegner aus Bilbao. Mit diesem Sieg verschaffte sich UD einiges an Luft vom Tabellenende und steht nun mit 6 Punkten im Tabellenmittelfeld.

Nun zum Spiel… Unión Deportiva hatte gleich die erste richtige Torchance durch den guten Alen Halilovic. Halilovic und Jonathan Viera (spielte 90 Minuten, trotz 40Grad Fieber in der Nacht zuvor…) im perfekten Zusammenspiel, doch Kepa Arrizabalaga im Tor von Bilbao konnte seinen Schuss mit einer Glanztat gerade noch abwehren. Weiter gings mit Dani Castellano über links, seine Flanke verlängerte sein Zwillingsbruder Javi auf Jonathan Calleri, doch sein Kopfball ging übers Tor. Dann Athletic mit einer Schusschance, doch UD-Torwart Chichizola war auf dem Posten. UD war also gewarnt, denn auch schon zuvor wurde der schnelle Iñaki Williams einige Male steil geschickt, doch die UD-Abwehr hatte alles im Griff. Die nächste Chance vergab Jonathan Calleri, allein vor Kepa, das hätte die Führung sein müssen, sehr schade… Dann ein übles Foul von Raúl García an Alen Halilovic (ohne weitere Ahndung vom Schiedsrichter). Halilovic musste runter und gleich ins Krankenhaus zur Überprüfung des linken Knöchels. Er wird wohl einige Zeit fehlen, sehr schade für ihn, denn er ist mittlerweile eine richtige Größe im Team von Las Palmas. Tannane kam für ihn ins Spiel. Eine gleichwertige 1. Halbzeit ging dann zu Ende…

In der 2. Halbzeit war es dann wieder ein genauer und steiler Pass auf Iñaki Williams, doch der herauslaufende Chichizola konnte ihn entscheidend am Torschuss hindern, auch das folgende Gestocher im Strafraum blieb ohn Folgen, Glück gehabt Las Palmas…! Athletic blieb gefährlich, doch die UD Abwehr hielt. Doch um so länger das Spiel andauerte, um so stärker wurde die Offensive von Unión Deportiva. Es gabe weitere Chancen auf beiden Seiten… Mittlerweile war Rémy für Vitolo im Spiel und das zahlte sich aus. Das Spiel von Las Palmas jetzt noch vertikaler und gefährlicher. Zunächst hatte Tannane mit einem 18 Meter-Schuss noch Pech, der an den Aussenpfosten klatschte. Doch dann die 88. Minute, Dani Castellano über links im Zusammenspiel mit Rémy, Dani schickte ihn steil und Rémy ging in den Strafraum, umkurvte 3 Verteidiger und zog ab, welch ein Tor!!! Der Ball schlug unten rechts unhaltbar für Kepa ein… jetzt war der Teufel los im Estadio de Gran Canaria. Da war er wieder der ganz besondere Moment, auf den die Fans solange warten mussten. Grenzenloser Jubel und die Fans haben ein neues Idol… Loic Rémy!! Es gab noch 3 minuten Nachschlag, die UD auch überstand. Nach dem Spiel wurde noch eine weitere Verletzung von Dani Castellano bekannt, wie lange muss man abwarten. Las Palmas zeigte, sie können mit grossen Mannschaften mithalten und gewinnen. Ein starker Auftritt von Las Palmas! Der Pio hatte den Löwen gezähmt… So muss es jetzt weitergehen, am besten gleich am Mittwoch Abend in Sevilla! VAMOS LAS PALMAS!!

Die Highlights des Spiels:

Unión Deportiva Las Palmas 1-0 Athletic Club

UD Las Palmas: Chichizola, Michel Macedo, Lemos, Ximo Navarro, Dani Castellano, Javi Castellano (Vicente 82′), Aquilani, Halilovic (Tannane 36′), Jonathan Viera, Vitolo (Rémy 64′) y Calleri.

Athletic Club: Kepa Arrizabalaga, Eneko Bóveda, Núñez, Laporte, Saborit, Iturraspe (Beñat 85′), Vesga, Susaeta (Muniain 61′), Raúl García, Sabin Merino (Aduriz 61′) e Iñaki Williams.

Tore/Goles: Rémy (88′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen