Unión Deportiva Las Palmas verschenkt eine 2:0 Führung und spielt nur 2:2 bei RCD Mallorca…

Unión Deportiva Las Palmas verspielte heute Nachmittag eine 2:0 Führung bei RCD Mallorca, am Ende hieß es am 11. Spieltag in La Liga 123 im Estadio de Son Moix (Palma de Mallorca) 2:2. UD leistete sich wieder eine Schwächephase am Ende der 1.Halbzeit, verlor die Kontrolle, das nutzte Mallorca in 3 Minuten eiskalt aus und machte sogar das 2:2. Das musste nicht sein, denn UD begann stark und hatte alles unter Kontrolle. Doch dann kam wieder alles anders… In der 2. Halbzeit spielte UD wieder besser und kam zu einigen hochkarätigen Chancen durch Araujo und Rubén Castro, doch das 2:3 wollte nicht fallen… und dann doch noch in der 92. Minute, Araujo verlängerte eine Flanke von links mit der Schulter auf Rubén Castro und der machte das 2:3, doch der Schiedsrichter meinte es sei ein Handspiel von Araujo gewesen, das war aber nicht so…!! Wieder wurde UD ein reguläres Tor genommen, das wäre wohl der Sieg gewesen…!

RCD Mallorca – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

Nun zum Spiel… UD Las Palmas begann stark, Sergio Araujo eroberte im Mittelfeld den Ball, spielte weiter auf Rubén Castro, der legte auf Rafa Mir und der zog einfach mal von der Strafraumgrenze ab, da war es das 0:1 aus Sicht von Unión Deportiva Las Palmas. Weiter gings in der 13. Minute, Lemos brachte von rechts den Ball in den Strafraum, Rafa Mir legte gekonnt weiter auf Araujo, der passte an den 2. Pfosten wo Rubén Castro wartete und den Ball nur noch ins Netz befördern mußte. Ein sehr schön herausgespieltes Tor! UD hatte nun eigentlich alles unter Kontrolle und kam auch zu einer weiteren Konterchance durch Rubén Castro, doch diesmal war Reina auf dem Posten. Doch dann fing es immer mehr zu regnen an, Mallorca steigerte sich und wurde zusehend gefährlicher, UD ließ seltsamerweise immer mehr nach und dann ließ Raúl im UD-Tor einen Ball nach vorn prallen. Lago Junior sagte Danke und machte den 1:2 Anschlußtreffer. Das motivierte Mallorca weiter, UD vermutlich schon mit den Gedanken in der Pause. Dann gab es noch eine Ecke und Stoichkov machte den 2:2 Ausgleich. Da war die gute Ausgangsposition futsch… Nicht zu fassen, was UD sich da wieder leistete…! Dann war aber Pause.

RCD Mallorca – UD Las Palmas (Foto: udlaspalmas.es)

In der 2. Halbzeit UD dann wieder besser, aber ohne zu brillieren. Das Team von Manolo Jimenéz immer wieder mit langen Bällen, doch auch immer wieder mit schnellen Ballverlusten. Doch UD kam zu weiteren hochkarätigen Chancen, zunächst war es Rubén Castro, der allein vor dem Tor an Torwart Reina scheiterte. Reina parrierte jedoch glänzend! Danach war es gleich 2mal Sergio Araujo, doch beide Male sollte es wieder keine 2:3 Führung geben. UD jetzt mit den deutlich besseren Torszen, jedoch ohne Glück im Abschluß. Doch hinten mußte UD ständig aufpassen, Mallorca blieb gefährlich. Dann die 92. Minute, eine Flanke von links verlängerte Araujo mit der Schulter, Rubén stand goldrichtig und zog ab, da war es das 2:3! Doch der Schiedsrichter gab den Treffer nicht, er meinte es war ein Handspiel von Araujo. Das Tor war jedoch regulär! UD hat jetzt in dieser Saison schon 8 Punkte durch Schiedsrichterfehlentscheidungen verloren, mit VAR würde die Tabelle ganz anders aussehen. Doch dem ist leider nicht so! Trotzdem muß sich UD auch an die eigene Nase fassen, denn die 2 Gegentore und die Unkonzentriertheiten am Ende der 1. Halbzeit mußten nicht sein! Nun muß UD am nächsten Samstag unbedingt gegen Deportivo gewinnen, um den Anschluß an die Tabellenspitze erneut herzustellen. Viel Glück UD und hoffentlich wieder einen besseren Schiedsrichter! VAMOS UD!

Die Highlights:

Real Club Deportivo Mallorca vs Unión Deportiva Las Palmas

RCD Mallorca: Reina; Gámez, Xisco Campos, Raillo, Salva (Estupiñan, 75′ (Russo, 87′)); Pedraza, Salva Sevilla; Stoichkov, Dani Rodríguez, Lago Junior; y Aridai (Valcacer, 69′).

UD Las Palmas: Raúl; Lemos, David García (Deivid, 55′), Cala, De la Bella; Javi Castellano, Timor, Galarreta (Sacko, 77′); Araujo, Mir (Tana, 63′) y Rubén Castro.

Tore/Goles: 0-1, Mir (8′). 0-2, Rubén Castro (13′). 1-2, Lago Junior (41′). 2-2, Stoichkov (44′).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen