Welch ein Fussballfest im Estadio de Gran Canaria

UD Las Palmas knüpfte nahtlos an die Klasse-Leistungen der letzten Wochen an und rang auch Real Sporting de Gijon nieder. Und wie! Union Deportiva belohnte die zahlreichen Zuschauer (mit 17500 der beste Besuch in dieser Saison) mit einem 2:1 Sieg mit einer kämpferischen und spielerisch starken Leistung.

UD Las Palmas - Sporting de Gijon (Foto: udlaspalmas.net)Sporting de Gijon (der Drittplatzierte in der Tabelle vor diesem Spieltag) begann stark und hatte gleich 2 gute Torchancen. Hier hatte Las Palmas etwas Glück… UD brauchte etwas Zeit, um sich zu sortieren und Ihrerseits gute Angriffe vorzutragen. Doch die Aktionen führten noch nicht zum gewünschten Torerfolg. Die Zuschauer waren begeistert und feuerten Ihre frenetisch Mannschaft an. Einmal mehr verweigerte der Schiedsrichter ein klaren Elfmeter, nach Foul an Aranda. Las Palmas mußte immer auf der Hut sein, um die gefährlichen Vorstösse von Gijon abzufangen. Aufallend im ganzen Spiel war die sehr harte Gangart von Sporting de Gijon, teilweise auch mit unsportlichen Zügen. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Kurz nach der Pause in der 51. Minute dann das 1:0 durch Aranda nach einem präzisem Pass von Javi Castellano. Den scharfen Flachschuss konnte Torwart Cuéllar nicht festhalten, zur Freude der nun nicht mehr zu haltenden Fans im Stadion. Ein Freudentaumel ohne Gleichen… Doch Gijon gab nicht auf und konterte UD in der 69. Minute perfekt aus. Die beiden besten Stürmer der Liga in Zusammenarbeit, Scepovic passt auf den freistehenden Lekic und der konnte problemlos einschieben. Keine Chance für Barbosa im UD-Tor. Dann ging es weiter mit guten Chancen auf beiden Seiten. Doch Barbosa konnte nun das ein oder andere Mal seine Klasse unter Beweis stellen.

Die Fans von Union DeportivaDann eine weitere Großchance für UD, doch der Schuss von Aranda krachte nur an die Latte, doch UD gab den Ball noch nicht auf, erkämpfte ihn zurück, doch dann passierte ein klares Foul an Masoud und diesmal folgte der Pfiff des Schiedsrichters. Es folgten 3-4 Minuten Diskussion und Gerangel. Gijon tat alles um Momo aus der Konzentration zu bringen. Doch nichts da… Momo verwandelt totsicher zum 2:1. Nun ging die Post ab im Estadio de Gran Canaria. Das Team und die Fans waren nicht mehr zu halten… Welch ein Tag, welch ein Schritt in Richtung Primera División!!!

Nach fast 5 Minuten Nachspielzeit mit einer Eckenflut für Gijon endete dann dieses grandiose Fussballfest! Es war wieder ein Erlebnis der ganz besonderen Art… VAMOS UD!!! Nächste Woche bei AD Alcorcón in Madrid! Mit dieser Mannschaft und diesen Fans ist der direkte Aufstieg möglich!

Die Highlights UD Las Palmas – Sporting de Gijon

Unión Deportiva Las Palmas 2-1 Real Sporting de Gijón

Unión Deportiva Las Palmas: Mariano Barbosa; Ángel López, David García, Aythami Artiles, Dani Castellano (Deivid, min. 57); Javi Castellano, Valerón, Asdrúbal, Masoud, Momo; y Aranda. Trainer/Entrenador: Sergio Lobera.

Real Sporting de Gijón: Cuéllar; Luis Henrández, Mandi, Bernardo, Sergio Álvarez, Nacho Cases, Lora, Scepovic, Canella, Lekic y Bustos. Trainer/Entrenador: José Raón Sandoval.

Goles: 1-0, Aranda, min. 51; 1-1, Lekic, min. 69; 2-1, Momo (p), min. 85.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen